Umschulung Berufskraftfahrer BUS

Bus-Berufskraftfahrer-Qualifikation in Braunschweig

Diese Umschulung dauert 16 Wochen und beinhaltet:

Fahrerlaubnis für die Klassen D-DE

Alle Busfahrer, die ihre Fahrerlaubnis nach dem 9. September 2008 erwerben, haben nach dem Gesetz über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güterkraft- oder Personenverkehr (Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz - BKrFQG), eine besondere Qualifikation nachzuweisen.

Alle Fahrerinnen und Fahrer, die ihre Fahrerlaubnis D1, D1E, D oder DE (Busse mit mehr als 8 Fahrgastplätzen) gewerblich nutzen wollen, benötigen den Grundqualifikationsnachweis, auch für Fahrten im Werksverkehr.

Preisliste hier zum Download

Beschleunigte Grundqualifikation
Teilnahme an einer 140-stündigen Schulung in unserer anerkannten Ausbildungsstätte. Diese beschleunigte Grundqualifikation schließt mit einer theoretischen IHK-Prüfung (90 Minuten) ab.

Anschließend folgt ein 7-wöchiges Praktikum.

Während Ihrer Umschulung erhalten Sie sämtliche Qualifikationen, die Sie für den gewerblichen Personenverkehr benötigen.

Lehrgangsvoraussetzung ist der Besitz der Fahrerlaubnisklasse 3 oder B.

Wenn Sie diesen Lehrgang besuchen wollen, könnten Sie bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Förderung durch die Agentur für Arbeit anstreben.

Das notwendige Material zur Vorlage bei der Agentur für Arbeit senden wir Ihnen gern zu!

Rufen Sie uns an unter 0531-37003-172 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Weiter zu den Weiterbildungs-Terminen für die Berufskraftfahrer BUS